Passives Einkommen mit Immobilien

Im Prinzip muss ich wohl kaum über dieses Thema berichten, da es quasi schon gänzlich mit meinem Namen als Immobilien-Tycoon verschmolzen ist, aber ich will es dennoch nochmal sagen: Das schönste an Immobilien ist, dass sie dir wie eine Gelmaschine passives Einkommen bescheren.

Vielleicht gehörst du zu denen, die sich in Sachen »Geldmaschinenbau« schwertun. Die einfach die fantastischen Perspektiven nicht sehen, die mit einem passiven Einkommen verbunden sind. Ein passives Einkommen, wie es dir Rendite-Immobilien sichern können.

Immobilien als Geldmaschinen und ein passives Einkommen

Passives Einkommen mit Immobilien als Geldmaschinen

Das wundert mich nicht, wenn ich ehrlich bin. Schau dich doch mal in der Welt um: Schon von Kindesbeinen an werden wir darauf geeicht, uns auf dieses »Zeit gegen Geld«-Prinzip einzulassen, also unsere Arbeitskraft gegen Bezahlung zur Verfügung zu stellen. Ein schlechter Tausch, wenn du mich fragst!
Denn bei diesem Prinzip kannst du nur Geld in die Kasse bekommen, wenn du zuvor möglichst gute Arbeit abgeliefert hast. Kannst oder willst du aber nicht arbeiten, weil du krank oder alt geworden bist, bleibst du finanziell auf dem Trockenen sitzen.

An dieser niederschmetternden Feststellung ändert sich auch nichts, wenn man moderne, soziale Sicherungssysteme einbezieht. Auch diese müssen von irgendwoher bezahlt werden – in diesem Fall eben von den Dummen, die klaglos arbeiten und denen noch mehr vom Lohn abgezogen wird, als ohne diese sozialen Sicherungssysteme notwendig wäre.

Versteh mich nicht falsch: Ich gehöre keineswegs zu jenen Manchester-Kapitalisten, die in ihren Mitmenschen nichts weiter sehen als Humankapital, das es zum eigenen Vorteil auszuquetschen gilt. Ganz im Gegenteil …

Ich verfolge unter anderem die Lebensmission, möglichst vielen Leuten zur finanziellen Freiheit zu verhelfen. Sieh dir hierbei auch gerne meine Testimonials an, an begeisterten Teilnehmern meiner Immobilien Seminare und Immobilien Mentoring Coachings.

Aber es erscheint mir so unwahrscheinlich wie Neuschnee an den Hundstagen, dass du als »abhängig Beschäftigter« diese finanzielle Freiheit jemals erreichen wirst.

Vielmehr brauchst du eine Geldmaschine, die dir zu passivem Einkommen mit Immobilien verhilft. Während du durch klassische Arbeit aktiv Geld verdienst, speist sich dein passives Einkommen aus Quellen, die du ein einziges Mal erschlossen hast und die danach unaufhörlich Geld auf dein Konto spülen. So kannst du Immobilien als Kapitalanlage nutzen!

Sprich: Du investierst ein einziges Mal Arbeit, Mühe, Zeit und Kapital, um diese Quelle zu erschließen, und wirst anschließend davon ein Leben lang profitieren. Sogar dann, wenn du danach einfach nur noch die Beine hochlegst.

Dieses Prinzip des passiven Einkommens steht natürlich im krassen Gegensatz zu jener dummen Denke, die uns im Kindergarten, in der Schule, in der Lehre, im Beruf, im Freundeskreis, ja, sogar in der gesamten Gesellschaft auf Teufel komm raus eingebläut wird. Das ist der Grund, warum 99 von 100 Menschen noch nicht einmal im Ansatz darüber nachdenken, sich ein solch passives Einkommen mit Immobilien aufzubauen.
Ihnen, denen das Erwerbstätigen-Evangelium namens »Zeit gegen Geld« wie in Stein gemeißelt vorkommt, erscheint eine solche Geldmaschine ebenso unmöglich und exotisch wie ein Perpetuum mobile.

Apropos Schule; wenn du  nicht nur Schulbuchklug sein möchtest, sondern Straßenschlau, und dir eben das entsprechende Wissen aneignen möchtest das es benötigt um dir eine Geldmaschine zu erbauen, so kann ich dir meine Immobilien Seminare empfehlen.

Aber während Letztgenanntes nur eine Fiktion ist und bleibt, sind Geldmaschinen und passive Einkommen jene Schlüssel, denen die Hand voll Glücklicher, die ihre finanzielle Unabhängigkeit tatsächlich erreicht haben, ihren Wohlstand und ihren Reichtum verdankt.

Es ist erschütternd, wie viele Menschen lieber hart als smart zu Geld kommen wollen. Selbst dann noch, wenn man ihnen das Patentrezept unter die Nase reibt. Zu welcher Gruppe zählst du dich?

Wie schaffst du es nun dir eine Geldmaschine mit Immobilien aufzubauen, dir dir passives Einkommen beschert? Hierzu gibt es unterschiedliche Arten an Immobilien, als auch unterschiedlichen Arten die du Geld lukrieren kannst.

In diesem Video erkläre ich dir wie du 10.000 € monatlich mit Immobilien passiv als Einkommen lukrieren kannst.

Lerne in Immobilien zu investieren

Auf meiner Seminar & Events Seite findest du viele Angebote an Immobilien Investment Seminare, die dir dabei behilflich sein können dein Ziel zu erreichen: eine Geldmaschine durch Immobilien zu erschaffen, die dir zu einem passiven Einkommen verhilft.

Einsteigern empfehle ich dabei zu Beginn das „Immobilien Investment Online Mentoring Programm„. Fortgeschrittenen Investoren oder all jenen, die schneller zum Erfolg bzw. zu einem passiven Einkommen mit Immobilien kommen wollen, empfehle ich die beiden Seminare „Das Immobilien Bootcamp“ sowie die „Immobilien Mastery„. In diesen Vor-Ort Präsenz Seminaren erlernst du ausführlich, in mehreren Tagen, alles was du wissen musst um Immobilien zu kaufen und eben als Geldmaschinen zu verwenden.

Und wenn du eine spannende Lektüre bzw. vielmehr Bücher suchst, über Immobilien oder allgemein zum Thema reich werden, dann darf ich dir hier auf meine Buch-Seite empfehlen. So habe ich selbst bereits einige Bücher geschrieben und veröffentlicht, wie etwa: „Der Schnelleinstieg zum Immobilien-Investor“ oder auch „RICH LIFE – 10 Gebote für Selfmade-Millionäre„. Beide genannten Bücher gibt es übrigens GRATIS bzw. zum Selbstkostenpreis. Du zahlst also rein den Versand.

Was ist passives Einkommen durch Immobilien?

Einfach ausgedrückt ist passives Einkommen eine Strategie, die es Investoren ermöglicht, ohne kontinuierliches, aktives Engagement Erträge zu generieren. Investoren können verschiedene Immobilienoptionen nutzen, um dieses passive Einkommen zu generieren. Einige kaufen Mietwohnungen und verwalten diese, während andere sich entscheiden, in gewerblichen Immobilien zu investieren. Jedenfalls gibt es unzählige Möglichkeiten, mit Immobilien erfolgreich Geld zu verdienen.

Sind Immobilien ein gutes passives Einkommen?

Generell ist passives Einkommen großartig! Es gibt viele Möglichkeiten, um in Immobilien zu investieren, zum Beispiel durch den Besitz von Mietobjekten, was wohl die beliebteste Methode ist, um passives Einkommen zu verdienen. Mietobjekte können eine große Quelle des passiven Einkommens sein, sobald du einen zuverlässigen Mieter gefunden hast und alles problemlos läuft.

Wie erreiche ich ein passives Einkommen mit Immobilien?

Die Generierung von passiven Einkommen mit Immobilien beinhaltet in der Regel den Kauf einer Immobilie und die Vermietung an Mieter. Verwalten von Mietobjekten kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Geld zu verdienen. Allerdings ist die Vermietung keine völlig passive Form des Einkommens und erfordert konsequente Bemühungen. Deshalb eine Person, die bei der Hausverwaltung hilft, auf jeden Fall Sinn.

Kann man mit Immobilien reich werden?

Die Antwort ist definitiv ja! Man kann als Vermieter reich werden, aber auch pleite gehen. Die Risiken des Vermögensaufbaus mit Immobilie sind hoch, aber die Rendite, wenn man alles richtig macht, genauso. Deshalb teile ich mein durch jahrelange Erfahrung angesammeltes Wissen mit dir, damit auch du erfolgreich in Immobilien investieren kannst und meine Fehler nicht wiederholst!

Ab wie viel passivem Einkommen macht ein Immobilien Investment Sinn?

Im Allgemeinen machen bereits100 Gewinn pro Mietobjekt ein Investment rentabel. Aber natürlich ist im Geschäft mehr Profit im Allgemeinen besser! Wenn du überlegst, eine Wohnung zu kaufen, und möchtest dafür potenzielle Gewinne berechnen, kannst du unser praktisches und kostenloses Kalkulationstool für Immobilien nutzen.

Kalkulationstool für Immobilien

Wenn du vorhast in eine Immobilie zu investieren, und dir vorab ausrechnen möchtest ob es sich um eine Renditestarke Immobilie handelt, so kann ich dir hierzu mein Kalkulationstool empfehlen. Hierbei kannst du durch simples Eintippen der wichtigsten Kennzahlen rausfinden ob sich deine potenzielle Immobilie auch wirklich als Investment-Immobilie lohnt.

Kalkuliere Deine Investments vor Abschluss mit unserem Immobilien Kalkulations Tool und stelle sicher, dass Dein Projekt profitabel ist!

Immobilien Kalkulationstool / Rechner